Film ab: In 4 Schritten zum perfekten Trainings-Video ­čÄČ

by SportsNow

Video-Angebote und Online-Kurse stehen im Brennpunkt eines modernen, unabh├Ąngigen Bewegungsangebotes. In diesem Jahr sind Studios vermehrt dazu ├╝bergegangen, ihren Mitgliedern vielf├Ąltige Videos ganz bequem zum Download zur Verf├╝gung zu stellen. Kundinnen und Kunden k├Ânnen so v├Âllig orts- und zeitunabh├Ąngig trainieren. Rollt die Matten aus und los geht’s! Damit deine Mitglieder auch von zuhause aus mit dir trainieren k├Ânnen, brauchen sie meistens nur eine Matte – und nat├╝rlich ein gutes Video. Doch das wiederum, verlangt auch neue Skills: Videos aufnehmen, bearbeiten und mit deinen Mitgliedern teilen… Schnell kann das kostbare Zeit beanspruchen und die Nerven strapazieren.

Damit das Unterrichten per Video f├╝r dich ebenso entspannt wird, wie f├╝r deine Kundinnen und Kunden, haben wir f├╝r dich die wichtigsten Tipps und Tricks auf einen Blick zusammengestellt.

Schritt 1: Videos aufnehmen

Aufl├Âsung anpassen: Beim Videoaufnehmen ist es wichtig, bereits die richtige Aufl├Âsung einzustellen. Wir empfehlen hier 720p HD (1280├Ś720, 30fps). H├Ąufig ist 1080p HD voreingestellt.
Einstellungen vornehmen: Falls du die Stunde mit deinem iPhone aufzeichnest, kannst du dies wie folgt anpassen: „Einstellungen“ App > Kamera > Video aufnehmen.
Optimale Videogr├Âsse: Ein einst├╝ndiges Video mit einer Aufl├Âsung von 720p HD (1280├Ś720, 30fps) ist ca. zwischen 2 und 4 GB gross.
Empfohlenes Videoformat: MP4.

Falls du die Aufnahmen mit deinem Smartphone t├Ątigst, empfiehlt es sich, eine simple Halterung f├╝r das Ger├Ąt zu kaufen.

Schritt 2: Videos bearbeiten – schneiden, k├╝rzen

Nun ist das Video im Kasten – soweit, so gut! Wenn du das Video nachtr├Ąglich bearbeiten m├Âchtest (beispielsweise Beginn und Ende schneiden, oder eine Sequenz ├╝berspielen), so stehen dir verschiedene Programme zur Verf├╝gung. Gerne stellen wir unsere Favoriten vor:

  • Apple / Mac / iOS: Hierf├╝r empfehlen wir dir iMovie (kostenlos) f├╝r Mac und iPad oder InShot (kostenlos mit kostenpflichtigen Features) f├╝r iPhone und iPad. Klicke direkt auf die Programme, um mehr dar├╝ber zu erfahren.
  • Windows / Android: Windows Movie Maker (kostenlos) hilft dir weiter, wenn du mit Windows arbeitest oder InShot (kostenlos mit kostenpflichtigen Features) f├╝r Android.

Schritt 3: Videos (falls n├Âtig) verkleinern

Ist dein Video trotzdem zu gross geworden? F├╝r eine ruckelfreie und reibungslose ├ťbertragung empfehlen wir in jedem Fall, die Gr├Âsse vor dem Upload zu ├╝berpr├╝fen. Es gibt verschiedene Tools, um bestehende Videos mit hoher Aufl├Âsung zu verkleinern:

Schritt 4: Videos hochladen – empfohlene Cloud-Speicher

Wenn du deine Videos ├╝ber SportsNow anbietest, werden folgende Cloud-Speicher empfohlen:

Wir w├╝nschen dir viel Erfolg und Spass beim Filmen! Weitere Infos zur Verwendung des SportsNow Videoportals findest du in unserem Artikel im Online Support Center hier.